Asus Padfone 2

release date: 20. Dezember 2012

bestenliste Platz 8 auf der Smartphone Bestenliste

Eine Kombination aus Tablet und Smartphone? Warum nicht, denn die beiden Geräteklassen liegen (von den Displaygrößen abgesehen) technisch sowieso eng beieinander. Das Asus Padfone 2 versucht diese beiden Welten zu vereinen und stellt daher beide Geräte in einer durchdachten Kombination bereit.

Technik des Asus Padfone 2

Das Kernstück des Padfone 2 bildet ein ganz normales Smartphone, das über eine Docking-Station an der Rückseite des Tablets an jenes Gerät angeschlossen werden kann. Die Hardware des Smartphones stellt dann die Leistung für das Tablet bereit, das ohne Smartphone nicht eingesetzt werden kann. Das einzige Stück Technik im Tablet hingegen ist ein großzügig dimensionierter Akku, der die Laufzeit der Kombination erhöht.

Das Smartphone selbst bietet Abmessungen von exakt 137,9 x 68,9 x 9,1 Millimetern (Höhe x Breite x Tiefe) und wiegt nur 135 Gramm.
asus padfone 2

Außerdem befindet sich im schönen Gehäuse eine CPU mit vier Kernen und 1,5 Gigahertz Taktfrequenz. Als Arbeitsspeicher dienen zwei Gigabyte DDR2-RAM, die Kapazität des internen Speichers beläuft sich auf bis zu 64 Gigabyte. Alle relevanten Kommunikationsschnittstellen sowie auch LTE werden unterstützt.

  • Asus Padfone 2 nur das Smartphone
    Asus Padfone 2 - nur das Smartphone
  • Asus Padfone 2 mit Tabletstation
    Asus Padfone 2 mit Tabletstation

Ein 4,7 Zoll großes Display bietet eine Auflösung von 1.280 x 720 Pixeln, dank IPS-Panel sind eine hohe Farbtreue sowie Blickwinkelstabilität garantiert. Das Tablet hingegen setzt auf einen Bildschirm mit einer Diagonalen von 10,1 Zoll und eine Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln, die Panel-Art ist dieselbe.

Multimedia-Eigenschaften des Asus Padfone 2

Sowohl Tablet als auch Smartphone sind mit eigenen Digitalkameras ausgestattet. Das Android Handy verfügt dabei über eine Kamera mit einer Auflösung von 13 Megapixeln und die üblichen Features wie Autofokus oder Helligkeitskorrektur.

  • Handygröße: 138 x 70 x 10 mm
  • Gewicht des Handys: 135 Gramm
  • Display: IPS-LCD
  • Displaygröße: 4.7 Zoll (11,94 cm)
  • Display Auflösung: 720 x 1280 Pixel
  • Kameraauflösung: 13 Megapixel gut
  • Videoauflösung: 1920 x 1080 Pixel gut
  • Interner Speicher: 32 oder 64 Gbyte
  • Ext. Speicher: nicht erweiterbar per microSD schlecht
  • Arbeitsspeicher: 2.048 MB
  • Prozessor: Quad-Core ARM Cortex A9 4 x 1500 MHz
  • Akkuleistung: 2140 mAh
  • Betriebssystem: Android 4.0.4 mit Asus-UI
  • Standby Zeit (lt. Hersteller): 336 Stunden
  • Sprechzeit (lt. Hersteller): 960 Minuten
  • Erscheinungstermin: 20.12.2012
  • Hersteller-Preis: ab 799,- Euro
  • Unsere Meinung: Klasse 4 Sterne

Das Modell am Tablet hingegen ist für Schnappschüsse kaum zu gebrauchen, wofür die niedrige Auflösung von nur einem Megapixel verantwortlich ist. Für die Videotelefonie reicht das jedoch aus. Bilder und Videos werden von der Smartphone-Kamera in einer sehr guten Qualität aufgenommen, bei bewegten Bildern liegt die maximale Auflösung bei Full-HD-tauglichen 1.920 x 1.080 Pixeln. Jegliches Material muss dabei auf dem maximal 64 Gigabyte großen internen Speicher gespeichert werden, denn eine Erweiterung per microSD-Karte oder andere Technologien ist nicht möglich.

Software des Asus Padfone 2

Beim Betriebssystem verlässt sich der taiwanesische Hersteller auf Android 4.1, was sowohl für Tablets als auch Smartphones eine gute Wahl ist. Weder im Telefonbetrieb noch in Verbindung mit dem Tablet sollten dabei jemals ernsthafte Probleme mit den diversen Apps aus dem Google Play Store auftreten.

Zusätzlich stellt Asus aufgrund der Problematik des Speicherplatzes noch einen Web- Speicherplatz mit einer Kapazität von 50 Gigabyte zur Verfügung, der laut Marketing rund um die Uhr und ohne Ausfälle erreichbar sein soll. Ob das tatsächlich so ist, kann natürlich von einem einzelnen Anwender kaum nachvollzogen werden.

Highlights und Fazit

Der große Akku macht sich insbesondere bei der Gesprächszeit bemerkbar: 16 Stunden können Anwender maximal telefonieren, und wer das Telefon an das Tablet anschließt, kann sogar 36 Stunden Gesprächszeit nutzen. Damit ist das Padfone 2 tatsächlich ein interessantes Gerät, das für einen Anschaffungspreis von etwa 800 Euro sogar relativ günstig ist, wenn man als Käufer bedenkt, dass für diesen Preis sowohl ein hochwertiges Smartphone als auch ein gelungenes Tablet erworben wird. padfone 2

trenner

Diskussion zum Asus Padfone 2