HTC Desire S

Seit Mai 2011 in Deutschland erhältlich

Der Nachfolger des unglaublich erfolgreichen HTC Desire soll in erster Linie durch mehr Leistung und ein aktuelleres Betriebssystem überzeugen. Daher ist es nicht verwunderlich, dass HTC mit dem Desire S nun ein Android Handy präsentiert, das über zahlreiche Optimierungen und Neuerungen verfügt.

Schon bei der Optik lassen sich Unterschiede erkennen. Das Desire S kommt edler und hochwertiger daher als das Vorgängermodell. Verfügte dieses noch über eine Plastikschale, besitzt das Desire S eine robuste Aluminium Einfassung. Dennoch ist es mit einer Höhe von 115 mm, einer Breite von 59,8 mm und einer Tiefe von nur 11,63 mm äußerst handlich. Auch das Gewicht liegt mit 130 g, inklusive des Lithium-Ionen-Akkus, im Rahmen moderner Smartphones. Die Akkukapazität umfasst 1450 mAh, was eine maximale Gesprächszeit für WCDMA von rund 435 Minuten ergibt.

HTC Desire S

Im GSM Netz hält der Akku laut Hersteller bis zu 590 Minuten Dauergespräch stand. Neben dem Gehäuse änderte HTC auch die Handhabung der Steuerung. Die mechanischen Tasten sind einer berührungsempfindlichen Sensorsteuerung, mit vier unterschiedlichen Feldern, gewichen. Auch der Trackpoint ist dieser Anpassung zum Opfer gefallen, was die Steuerungseigenschaften zusätzlich vereinfacht.

Funktionsumfang und Hardwareausstattung

Das Kernelement eines Android Smartphones ist, neben dem Funktionsumfang, sicherlich das Display. Auch beim Desire S wird diesem Umstand Rechnung getragen. Der Touchscreen des Desire S misst 3,7 Zoll oder umgerechnet 9,4 cm. Die Grafikeigenschaften des SuperLCD liegen bei 800 x 400 Bildpunkten. Eine 5 Megapixel-Kamera erlaubt die Aufzeichnung von Farbvideos mit einer HD Auflösung von 720p. Zudem verfügt das Smartphone über eine Frontkamera, die VGA Bilder zur Videotelefonie bereitstellt.

  • Handygröße: 115 × 59.8 × 11.63 mm
  • Gewicht des Handys: 130 g
  • Displaygröße: 9,4 cm ø - 3.7 Zoll
  • Display Auflösung: 480 × 800 Pixel
  • Kameraauflösung: 5 MP
  • Videoauflösung: 720p
  • Interner Speicher: 1100 MB
  • Ext. Speicher: max. 32 GB microSD & microSDHC
  • Arbeitsspeicher: 768 MB RAM gut
  • Prozessor (CPU): 1GHz Single-Core MSM8255
  • Akkuleistung: 1450 mAh gut
  • Betriebssystem: Android 2.3.3 mit HTC Sense
  • Standby Zeit (lt. Hersteller): 455 Stunden
  • Sprechzeit (lt. Hersteller): 435 Minuten
  • Release Date: 18. April 2011 (oft auch KW 12 genannt)
  • Hersteller-Preis: 450 € bis 510 € ohne Vertrag
  • Unsere Meinung: 3 sterne

Hier ist hervorzuheben, dass eine vorinstallierte Version von Skype einen sofortigen Einstieg in die Videotelefonie erlaubt. Des Weiteren verfügt das HTC Desire S Android Handy über die aktuellsten Transfertechniken. WLAN-n, Bluetooth, HSPA sowie eine DNLA Übertragung an den heimischen PC oder Fernseher sind möglich. Kartendienste sind durch eine integrierte GPS-Antenne anwendbar.

Multimedia Anwendungen

Auch die Multimedia Anwendungen halten mit den aktuellen Anforderungen mit. Zahlreiche Wiedergabe Formate, wie aac, wma und mp3 können abgespielt werden. Tonaufnahmen sind im amr-Format möglich. Auch bei den Videoformaten ist die Bandbreite der Formate groß. Von mp4 über avi bis hin zu wmv. Eine Videoaufnahme wird von dem Handy als 3gp-Datei gespeichert.

HTC Desire S - aktuelle Hardware

Dank des Snapdragon-Prozessors, mit einer Taktfrequenz von 1 GHz und dem Arbeitsspeicher von 768 MB, erlaubt das Desire S eine schnelle und flüssige Nutzung. Als Betriebssystem fungiert Android™ mit HTC Sense™. Auch in Sachen Speicher steht dem Android Handy Desire S mit 1,1 GB deutlich mehr Kapazität zur Verfügung als dem Vorgänger. Erweitert werden kann der Speicher noch durch eine externe microSD™, bis zu einer maximal Größe von 32 GB. Im Lieferumfang ist bereits eine 8 GB Karte enthalten. Die Erweiterung des Speichers und die Steigerung der Geschwindigkeit dürften den wachsenden Ansprüchen der Apps entgegenkommen.